Conntrip ruft zur Blogparade

Was macht deinen Ort aus? Warum ist er besonders für dich?

Es gibt viele Orte auf der Welt, die im Allgemeinen als „schön“ bezeichnet werden. Aber hat er gerade deshalb etwas besonderes an sich? Wir von conntrip denken ja. Es ist der Moment, der uns die Sprache verschlägt, der Moment, der uns eine Gänsehaut verursacht und der Moment, in dem wir plötzlich die Kamera liegen lassen. Der schönste Ort hat etwas magisches. Egal ob der perfekte weiße Sandstrand oder die Bank direkt vor deiner Haustür. Spürst du was wir meinen? Dann schreib deinen Gedanken auf und erzähl uns von deinem schönsten Ort der Welt!

Juhu:) Endlich eine Blogparade! Meine Erste und dann noch so ein tolles Thema! Die Frage lautet also, was oder wo ist mein schönster Ort der Welt? Ein besseres erstes Thema hätte es nicht geben können. Die Seite existiert ja im Grunde, WEIL wir auf der Suche nach dem einen Ort sind, dem Ort an dem die Zeit stehen bleibt, der Ort an dem wir angekommen sind. Aber trotzdem wollte ich mich der Frage noch einmal stellen.

Während ich die Frage las, sah ich die Weltkarte vor meinen Augen, flog über jedes Land, jede Stadt und jeden Ort, in dem ich schon mal war. Bei keinem kam dieses „Gänsehaut“ Gefühl auf. Ja, klar, ich habe Lieblingsstädte: New York, San Francisco, Kopenhagen. Alles wirklich tolle und für mich außergewöhnliche Orte, doch das kleine perfekte i-Tüpfelchen fehlte noch immer bei allen.

Aber noch bevor ich meine gedankliche Reise zu Ende geflogen bin, fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Der Ort, an dem ich am liebsten bin, der magischer kaum sein kann, liegt im Moment oben im Bett und schlummert (Gott sei Dank;) ) gerade in seeliger Ruhe. Meine kleine Tochter bereitet mir immernoch täglich Gänsehaut Momente, verschlägt mir mit ihrem Wissensdrang, ihrer unglaublichen Lernfähigkeit und ihrem grenzenlosen Durchhaltevermögen täglich die Sprache!

Es ist die Wärme ihrer Haut, so wie Sonnenstrahlen im Gesicht. Es ist ihr süßer Duft, der an Sommerwiesen erinnert. Und es ist ihr Lachen, das mein Herz schneller schlagen lässt. Der schönste Ort, um das Leben zu genießen!

Ich nehme also meinen Lieblingsort mit auf Reisen. Dadurch nehme ich Orte mit ganz neuen, staunenden Augen wahr, sodass jeder neue Ort um ein vielfaches schöner und aufregender wird als ohne meinen kleinen-großen Lieblingsort auf dem Arm. Umso aufgeregter bin ich, unser Abenteuer – Vollzeitreisende zu werden – zu starten. Was kann es Schöneres geben, als Kinderaugen die Welt zu zeigen und dadurch alles neu zu entdecken?

Was ist mit dir? Hast du einen schönsten Ort?

Um alle anderen Blogbeiträge zu lesen, schau bei conntrip vorbei! Ich bin auch schon sehr gespannt, alle anderen Beiträge zu lesen!

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken